Zucchini Hack Pfanne (Low Carb)

©Bilder: Sandraskochblog

Da die Zucchini gerade Saison hat, hat Sandra @sandraskochblog euch ein einfaches, aber total leckeres Pfannengericht mitgebracht.

 

Wer nicht bei Low Carb bleiben möchte, kann Pasta dazu essen.

 


Rezept: Zucchini Hack Pfanne (Low Carb)


 

Zutaten (2 Portionen):

  • 600 g Zucchini
  • 250 g Rinderhack 
  • 200 g Kirschtomaten 
  • 2 Knoblauchzehen 
  • 3 EL Tomatenmark 
  • 50 g geriebenen Käse, z.B. Parmesan 
  • 200 ml Wasser
  • Je 1/2 TL Oregano, Rosmarin, Thymian, Paprika edelsüss
  • Salz und Pfeffer 
  • Etwas Öl zum Anbraten 
  • 2 Basilikum Zweige 

 


Zubereitung:

  1. Zunächst die Zucchini in Stifte schneiden, den Knoblauch pressen und die Kirschtomaten halbieren.
  2. Das Hackfleisch in etwas Öl krümelig braten, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und den Knoblauch untermengen.
  3. Zucchini mit in die Pfanne geben und auf kleiner bis mittlerer Hitze etwa 5 Minuten mit anbraten bis sie etwas weicher sind.
  4. Dann die Kirschtomaten, das Tomatenmark und alle weiteren, trockenen Gewürze untermengen und mit Wasser aufgießen.
  5. Zum köcheln bringen und auf kleiner Stufe für etwa 10-15 Minuten köcheln lassen, bis die Zucchini weich genug sind, probiert sie einfach mal zwischendurch.
  6. Die Pfanne vom Herd nehmen, den Käse einrühren, gehacktes Basilikum untermengen, alles nochmal abschmecken und dann servieren.

 


Guten Appetit


 

Dank dem hohen Rand eignet sich die adamant comfort 28cm Pfanne perfekt für One-Pot Gerichte. Die kratzfeste Beschichtung der Pfanne erlaubt sogar die Nutzung von Küchenhelfern aus Metall.