Cajun-Chicken auf Jambalaya

Kochzeit

25 min

Vorbereitung

5 min

Portionen

2

Schwierigkeit

leicht

Jambalaya ist die Bezeichnung eines auf Reis aufbauenden Gerichts, das typisch für die Cajun-Küche und die kreolische Küche in Louisiana ist.

Die Cajun-Küche ist die Küche der Nachfahren von französischstämmigen Siedlern im US-Bundesstaat Louisiana, den Cajuns. Es handelt sich hierbei um eine eher einfache und rustikale Küche aus lokal verfügbaren Zutaten.

1

Ofen auf 100 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Korianderspitzen zur Dekoration beiseitelegen, verbliebenen Koriander mit Stielen grob hacken. Frühlingszwiebel von Wurzel sowie oberstem Grün befreien und in 0,5 cm große Ringe schneiden.

2

Spitzpaprika vierteln, von Strunk und Kerngehäuse befreien und in ca. 0,5 cm dünne Streifen schneiden. Knoblauch pellen und fein hacken.

3

Hühnchenbrüste abspülen und trocken tupfen. Cajun-Gewürzmischung mit ½ TL Salz vermischen und Hühnchenbrüste damit rundum einreiben.

4

In einem Topf 3 EL Öl erhitzen und Frühlingszwiebel sowie Knoblauch bei mittlerer Temperatur 2 Minuten glasig anschwitzen. Reis hinzugeben und weitere 2 Minuten unter Rühren mitbraten.

5

Anschließend mit 400 ml Wasser ablöschen und Spitzpaprika, Brühwürfel sowie passierte Tomaten hinzugeben. Mit ½ TL Salz sowie nach Geschmack mit Pfeffer würzen. Ca. 18 Minuten bei niedriger Temperatur offen köcheln, bis der Reis gar ist. Gelegentlich rühren.

6

Währenddessen in einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen und Hühnchenbrüste von beiden Seiten je 1 Minute scharf anbraten. Anschließend auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene 12 Minuten garen.

7

Währenddessen gehackten Koriander zusammen mit 4 EL Öl und 1 EL Weißweinessig in ein hohes Gefäß geben und mit einem Pürierstab fein pürieren. Mit 1 ½ TL Zucker, ½ TL Salz und nach Geschmack mit Pfeffer würzen.

8

Hühnchenbrüste am Ende der Garzeit aus dem Ofen nehmen, 2 Minuten ruhen lassen und anschließend mit zwei Gabeln in grobe Stücke zupfen.

9

Auf einem Teller Cajun-Chicken und Jambalaya-Reis anrichten, mit Koriandervinaigrette beträufeln und mit verbliebenen Korianderspitzen dekorieren.

Zutaten

  • 2 Hühnchenbrüste
  • 1 rote Spitzpaprika
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Koriander
  • 235 g passierte Tomaten
  • 150 g Basmatireis
  • 150g Basmatireis
  • 5 g Cajun-Gewürzmischung
  • 1 Brühwürfel
  • 400 ml Wasser (Alternativ: Brühe oder Fond)

Zusätzlich

  • 8 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

Küchenhelfer

  • Pürierstab

Erhalten Sie die Zutaten zum Rezept und weitere Informationen zum Kochhaus!

Kochzeit

25 min

Portionen

2

Schwierigkeit

leicht

Kochzeit

25 min

Portionen

2

Schwierigkeit

leicht

Newsletter abonnieren


Melden Sie sich an für eine Welt voller Geschmack und verpassen Sie nicht

  • unsere leckeren Rezepten,
  • aktuelle Angebote und Aktionen,
  • besondere Gewinnspiele,
  • und praktische Tipps rund ums Kochen.

Jetzt Newsletter abonnieren