Ingwer-Hühnersuppe

©Bilder & Rezept: itsfoodtastic

 

Schon Oma wusste, dass die beste Medizin gegen eine Erkältung eine feine Hühnersuppe ist. Wohlig wärmend und voller Vitamine und Nährstoffe. Heute gibt es ein leckeres Rezept für Hühnersuppe von @itsfoodtastic .

 

Die Töpfe aus unserer neuen  Original-Profi Collection®  sind perfekt geeignet um Suppen und Eintöpfe zu kochen.

Der Topf hat eine integrierte Mess-Skala: sehr praktisch, um die Wassermenge für die Suppe anzumessen. Die Griffe sind aus Edelstahl, damit sie beim Kochen auf dem Elektroherd nicht heiß werden. Die Pfannen und Töpfe der  Original-Profi Collection®  kann man übrigens auch ohne Bedenken in die Spülmaschine geben. 

 

 


Rezept: Ingwer-Hühnersuppe 


 

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 kleine Zwiebel
  • 50 g Ingwer
  • 2 Zitronengras-Stiele
  • 280 g Hühnerfilet / Hähnchenfilet
  • 1 EL Öl
  • 70 g Shiitake-Pilze
  • 1,5 l Wasser 
  • 100 g dicke Reisbandnudeln (glutenfrei)
  • 2 Sternanis
  • 2-3 EL Fischsauce
  • 1 EL Soja Sauce (glutenfrei)
  • Salz, Pfeffer
  • Suppengemüse (1 Karotte, etwas Sellerie, gelbe Rübe, Lauch)
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Zitrone
  • Frischer Koriander
  • Frische Minze

 

Zubereitung: 

1.)  Zwiebel schälen und halbieren. Ingwer schälen und in grobe Stücke schneiden. Zitronengrad waschen und mit dem Messerrücken andrücken. Fleisch abspülen und trockentupfen. Öl im Fissler Topf erhitzen und Zwiebel darin auf der Schnittfläche kurz anbraten. Pilze, Ingwer und Zitronengas dazu geben und ganz kurz andünsten. Hühnerfilet hinzugeben und das Ganze mit dem Wasser aufgießen. Suppe ca. 30-60 min köcheln lassen. Den dabei entstehenden Schaum am besten immer wieder abschöpfen.

2.)  Suppengemüse waschen und in feine Streifen schneiden. Reisnudeln mit heißem Wasser übergießen und ziehen lassen. Hühnerfleisch nach ca. 30 Minuten aus der Suppe nehmen und nun Suppengemüse, Sternanis hinzugeben und Suppe mit Fisch- und Sojasauce sowie Salz und Pfeffer würzen. 

3.)  Frühlingszwiebel waschen und in feine Streifen schneiden. Zitrone heiß waschen, Schale abreiben und Zitrone pressen. Koriander und Minze waschen, trockenschütteln und Blätter abzupfen.

4.)  Hühnerfleisch in feine Scheiben schneiden und pfeffern. Nudeln mit dem Hühnerfleisch, den Frühlingszwiebeln, der Zitrone und den Kräutern in den Suppentopf geben und kurz erwärmen. Zitronengras aus der Suppe nehmen und Suppe in Suppentellern anrichten und genießen. 

 

Guten Appetit!